Weihnachtsfeier 2019 Gerlos

Der Blasmusikverband Zillertal wünscht allen einen schönen Advent, frohe Weihnachten und ein gutes Musikjahr 2020.

Wir lassen das Jahr besinnlich bei der Weihnachtsfeier des Blasmusikverbandes Zillertal beim Hotel Gaspingerhof in Gerlos ausklingen. Ein Dank ergeht an die BMK Gerlos für die stimmungsvolle musikalische Gestaltung, sowie den schönen Geschichten.

Klöpfelsänger BMK Gerlos
Bläsergruppe der BMK Gerlos
Obfrau BMK Gerlos Brigitte Schweinberger
Besuch vom Hl. Nikolaus und Knecht Ruprecht

Konzert des Bezirksblasorchesters 2019

Dass Blasmusik viele Facetten hat, wurde am Samstag, den 26. Oktober 2019, in beeindruckender Art und Weise vom Bezirksblasorchester Zillertal unter Beweis gestellt. Zum 70. Jubiläum des Blasmusikverbandes Zillertal fand das Projekt Bezirksblasorchester statt. Insgesamt haben 55 Musikanten aus 13 Musikkapellen des Zillertals in einer verhältnismäßig sehr kurzen Probenzeit von nur 5 Wochen eine musikalische Qualität auf die Beine gestellt, die ihresgleichen sucht. Unter der Leitung von Bezirkskapellmeister Wolfgang Wegscheider

weiterlesenKonzert des Bezirksblasorchesters 2019

Ehrungen des Landesverbandes 2019

Mit dem Ehrungstag der Tiroler Blasmusik im Haus der Musik werden Musikanten vom Blasmusikverband Tirol für bemerkenswerte Mitgliedschaften und Leistungen ausgezeichnet. In diesen Momenten einer besonderen Ehrung, die die Wertschätzung der Öffentlichkeit unseren ehrenamtlichen Mitgliedern gegenüber ausdrückt, erleben wir die Freude, den Stolz und

weiterlesenEhrungen des Landesverbandes 2019

Jubiläumskonzert Bezirksblasorchester

Der Blasmusikverband Zillertal mit seinen 15 Bundesmusikkapellen feierte letztes Jahr sein 70-jähriges Bestandsjubiläum.

Aus diesem Anlass wurde aus den Reihen der Blasmusikkapellen ein Bezirksblasorchester zusammengestellt, das am 26. Oktober 2019 um 20:15 Uhr im Europahaus in Mayrhofen ein Jubiläumskonzert zum Besten gibt. Das hohe Niveau und das große Nachwuchs-Potential in unserem Blasmusikbereich spiegeln sich bei den Musikern des Klangkörpers wider.

Als Krönung zu diesem abwechslungsreichen Blasmusikprogramm haben die Musikanten unter der Leitung von Günter Dibiasi eines seiner eigenen Werke einstudiert. Er selbst wird es am Konzertabend dirigieren. Zum Komponisten: Günter Dibiasi, geboren 1971 in Hall in Tirol, Lehrer an der Landesmusikschule Jenbach-Achental im Fach Klarinette, Tiroler Komponist für Blasmusik und Klarinetten-Ensemble.

Wir dürfen alle Musikantinnen und Musikanten, alle Marketenderinnen, alle Ehrengäste und alle Freunde der Blasmusik zu diesem besonderen Ereignis herzlich einladen und freuen uns auf zahlreichen Besuch.

Download: Bezirksblasorchester 2019 – Programm

 

KK – Schießen 2019

In diesem Jahr fand wieder das allseits beliebte KK-Schießen des Blasmusikverbandes um den „Zillertaler Granaten“ am modernen Schießstand in Aschau/Thurnbach statt. Somit wurde dieses Turnier nun schon zum 9. Mal vom Blasmusikverband Zillertal gemeinsam mit der Schützengilde Zell am Ziller, die uns kompetent betreut und bewirtet hat und für die Auswertung zuständig war, veranstaltet. In diesem Jahr nahmen 64 Teilnehmer aus 9 Kapellen teil und davon kamen 8 Kapellen in die Wertung.

weiterlesenKK – Schießen 2019

Beachvolleyballturnier 2019

Musikanten zeigen sich auch in diesem Jahr wieder sportlich. Die Zillertaler Musikkapellen spielen nicht nur im Stand sondern auch im Sand und sind auch noch Wind und Wetter fest. Beim 10. Beachvolleyballturnier des Blasmusikverbandes Zillertal gemeinsam mit dem Volleyball Club Zillertal wurde am Samstag, den 13. Juli 2019, in der Freizeitanlage Hippach gepritscht und gebaggert.

weiterlesenBeachvolleyballturnier 2019

Nightrace des BV Zillertal in Hochfügen

Bei bestem Wetter und perfekten Pistenverhältnissen fand am 16. März 2019 in Hochfügen das Bezirksschirennen des Blasmusikverbandes Zillertal statt, welches zum ersten Mal unter dem Motto „Nightrace“ durchgeführt wurde. Der Start war um 17:45 Uhr bei beginnender Dämmerung und später unter Flutlichtanlage und eigens gestartetem Lift.
Mehr als 180 Teilnehmer aus allen 15 Musikkapellen des Blasmusikverbandes Zillertal kamen der Einladung des Verbandes und des Veranstalters BMK Uderns nach und haben sich im Kampf gegen die Zeit gemessen.

 

weiterlesenNightrace des BV Zillertal in Hochfügen

Nachruf Ehrenobmann Johann Haun

Ein sehr verdienter und guter Musikkamerad ist am 23. Jänner 2019 im 83. Lebensjahr von uns gegangen. Johann Haun war 44 Jahre lang aktiver Musikant der BMK Hart im Zillertal und verstärkte dort das Schlagzeugregister. Er war auch 13 Jahre lang für die Finanzen der BMK Hart verantwortlich und wurde 2004 für seine Mitgliedschaft und Funktionärstätigkeit zum Ehrenmitglied ernannt. Die Geschicke des Bezirksverbandes der Zillertaler Blasmusikkapellen leitet er von 1987 bis 2008 mit einem klarem Kopf, und so konnte er in diesen 21 Jahren auf einige Bezirksmusikfeste und Veranstaltungen zurückblicken. Die Kameradschaft und das gemeinsame Auftreten der Kapellen war für Johann immer sehr wichtig, auch das Gesellige kam bei den Sitzungen nie zu kurz. So werden wir ihn alle in bester Erinnerung behalten.

Ihm war auch die Überreichung der JMLA an die Zillertaler Jungmusikanten eine wichtige Angelegenheit, auch aufgrund dessen, weil er die Landesmusikschule Zillertal stark unterstützte. Für seine jahrelangen Tätigkeiten wurden ihm die Verdienstzeichen des Landesverbandes, das ÖBV Verdienstkreuz, die Verdienstmedaille und das Verdienstkreuz des Landes Tirol verliehen. Der Blasmusikverband Zillertal ernannte Johann Haun 2008 für seine 21-jährige Tätigkeit als BV-Obmann zum Ehrenobmann.

Johann, wir danken Dir für Dein Engagement während Deiner Zeit in unserem Kreis, für Deine unvergesslichen Geschichten aus alten Tagen, vor allem danken wir Dir aber für die unzähligen schönen Stunden die wir mit Dir verbringen durften. Vergelt’s Gott und ruhe in Frieden!

Der Blasmusikverband Zillertal