Beachvolleyballturnier 2017

Auch in diesem Jahr wurde im heißen Sand, bei sommerlichen Rhythmen und bei strahlendem Sonnenschein das nunmehr 8. Beachvolleyballturnier des Blasmusikverbandes Zillertal am Samstag, den 24. Juni 2017, in der Freizeitanlage Hippach gemeinsam mit dem Volleyball Club Zillertal abgehalten.

In diesem Jahr lieferten sich 7 Jugendmannschaften und 11 Erwachsenenmannschaften aus 8 Kapellen teils fernsehreife Duelle. Nachdem die Gruppenspiele in den zwei getrennten Turnieren abgeschlossen waren, wurden bei den Erwachsenen die Finalspiele ausgetragen. Zur Abkühlung zwischen den Spielen sprang man ins kühle Nass der Sommerwelt Hippach. Erwähnenswert ist auf jeden Fall, dass die BMK Finkenberg gleich 5 Teams stellte, ein herzliches Dankeschön seitens des Blasmusikverbandes für diese tolle Motivationsarbeit! Nach viel Schweiß und unzähligen Ballwechseln standen die Sieger fest: Das Jugend-Turnier gewannen die „Harter Holzkanter“ (BMK Hart) vor den „Beach Boys“ (BMK Finkenberg) und dem Team „Netz Fetzer“ (BMK Fügen). In Hart spielten zwei Volleyball-Club-Mitglieder mit, die aber nicht Mitglieder der Musikkapelle sind, mitspielten. Daher beschloss der Bezirksverband, dass die zweitplatzierten den Sachpreis erhalten. Bei den Erwachsenen konnten sich, wie schon im Vorjahr, die „Aschauer Froschmagga“ (BMK Aschau) auf Platz 1 spielen. Auf dem 2. Platz landeten die „Wüstenfüchse“ (BMK Uderns) vor den „Strandwalen“ (BMK Uderns), die den 3. Platz belegten.

Der Blasmusikverband Zillertal bedankt sich recht herzlich beim Volleyball Club Zillertal (VC Zillertal) für die Durchführung des Beachvolleyballturniers und bei allen teilnehmenden Teams. Es war wieder ein gelungenes Turnier, alle Beteiligten hatten großen Spaß und man freut sich bereits auf das Jahr 2018, wenn es wieder heißt „See you @ the beach!“.

Weitere Fotos unter Regionalsport.at

Ergebnis Jugend:

  1. „Harter Holzkanter“ (BMK Hart)
  2. „Beach Boys“ (BMK Finkenberg)
  3. „Netz Fetzer“ (BMK Fügen)
  4. „Die Tuxer Gletscherflöhe“ (BMK Tux)
  5. „Hippacher Hennenhaufen“ (BMK Hippach)
  6. „Habidere Bonis“ (BMK Finkenberg)
  7. „Brass Boys“ (BMK Fügen)

Ergebnis Erwachsene:

  1. „Aschauer Froschmagga“ (BMK Aschau)
  2. „Wüstenfüchse“ (BMK Uderns)
  3. „Strandwahle“ (BMK Uderns)
  4. „Hippies“ (BMK Hippach)
  5. „All Inclusive“ (BMK Finkenberg 2)
  6. „Sandsäcke“ (BMK Hippach)
  7. Zeller Propeller“ (BMK Zell)
  8. „Blech Lawinen“ (BMK Finkenberg 3)
  9. „Ich bin Kevin“ (BMK Finkenberg 1)
  10. „Schnapsdrosseln“ (BMK Fügen)
  11. „Gschamige Ballfummler“ (BMK Tux)
DSC_0283DSC_0285DSC_0289DSC_0290DSC_0291DSC_0293DSC_0294DSC_0295DSC_0296DSC_0298DSC_0301DSC_0303DSC_0306DSC_0307DSC_0308DSC_0312DSC_0316DSC_0317DSC_0318DSC_0319DSC_0320DSC_0321DSC_0323DSC_0324DSC_0325DSC_0326DSC_0327DSC_0330DSC_0337DSC_0339DSC_0342DSC_0346DSC_0349DSC_0350DSC_0352DSC_0353DSC_0355DSC_0359DSC_0360DSC_0361DSC_0362DSC_0363DSC_0369DSC_0370DSC_0371DSC_0373DSC_0374DSC_0377DSC_0378DSC_0379DSC_0380