Generalversammlung des Zillertaler Blasmusikverbandes

Nach einer Pandemiebedingten Pause im letzten Jahr konnte am 27.03.2022 wieder die Generalversammlung des Blasmusikverbandes Zillertal abgehalten werden. Dazu trafen sich die Ehrengäste und Vertreter der Mitgliedskapellen aus dem Zillertal zuerst zu einer Messfeier in der Pfarrkirche Fügen. Die Messe wurde von Pfarrer Erwin Gerst zelebriert und musikalisch wurde die Feier von der BMK Fügen umrahmt. Danach wurde die Versammlung bei Sonnenschein von der BMK Fügen ins Kosis Sport Lifestyle Hotel begleitet, wo auch die goldenen Leistungsabzeichenträger Anna Lena Wurm (BMK Fügen) und Valentina Garber (BMK Stumm) geehrt wurden.

Im Jahr 2020 waren aufgrund der Pandemie wenige Aktivitäten möglich, im Sommer 2021 konnten dafür wieder einige Konzerte und Kameradschaftsveranstaltungen stattfinden. Der Blasmusikverband Zillertal hat aktuell einen Mitgliederstand von 880 Personen, davon 322 Musikantinnen, 558 Musikanten sowie insgesamt 98 nicht aktiv musizierende Mitglieder wie Marketenderinnen oder Fähnriche. Wir können uns aber glücklich schätzen, dass die Mitgliederzahl sogar um 20 Personen mehr zählt, als vor der Pandemie.

651 Einsätze, wie Proben und Ausrückungen, hatten die 15 Kapellen im vergangenen Jahr zu bestreiten. Im Vergleich zu Vor-Corona-Zeit waren dies aber um die Hälfte weniger Anlässe.

Highlights im kommenden Musikjahr sind natürlich wieder die gemeinsamen Veranstaltungen und Auftritte.

Der Blasmusikverband Zillertal veranstaltet gemeinsam mit den Musikkapellen das Blasmusik-Festival Blechlawine in Mayrhofen vom 26. bis 29. Mai 2022. Zusammen mit den Mitgliedern die für die Bewirtung zuständig ist, hat das Fest ein abwechslungsreiches Programm mit musikalischen Highlights und kulinarischen Schmankerln zu bieten.

Weiters findet endlich wieder das Bezirksmusikfest am 10.07.2022 in Stumm statt. Mit Festmesse und Gesamtspiel aller Musikkapellen, Musik in Bewegung – Marschmusikbewertung durch Stumm und Musikfest unter freien Himmel – ein Fest wies früher war.

Auch können wir in diesem Jahr wieder die Jungbläsertage in der ersten Ferienwoche vom 13. bis 15. Juli 2022 in Zell am Ziller stattfinden.

Für das neue Musikjahr sind auch wieder Kameradschaftsveranstaltungen wie Stockschießen, Beachvolleyball und KK-Schießen geplant.

Hier sei nochmals allen Funktionären und Mitgliedern der Zillertaler Musikkapellen für ihren unermüdlichen Einsatz und ihre Kameradschaft in den vergangenen etwas schwierigen 2 Jahren gedankt. Und eine Bitte für die Zukunft, dass man weiterhin die Tradition, die Kameradschaft und den Zusammenhalt pflegt.