KK-Schießen 2018

Das Kleinkaliberschießen um den „Zillertaler Granaten“ ist mittlerweile eine beliebte Veranstaltung bei den Musikkapellen im Tal geworden. Somit wurde dieses Turnier nun schon zum 8. Mal vom Blasmusikverband Zillertal gemeinsam mit der Schützengilde Zell am Ziller im Schießstand in Thurnbach/Aschau ausgetragen. In diesem Jahr nahmen 69 Teilnehmer aus 8 Kapellen teil, der Mannschaftswertung (bestehend aus 4 Schützen) stellten sich 7 Kapellen und eine Mannschaft vom Ausschuss des Blasmusikverbandes Zillertal.

In diesem Jahr erging der Sieg in der Einzelwertung um den „Zillertaler Granaten“ mit 185 Ringen an Thomas Angerer (BMK Stumm), Zweiter wurde Alexander Stiegler (BMK Stumm) mit 182 Ringen (mit 3 Innenring 10er) vor Roland Heim (BMK Aschau) mit 182 Ringen (mit 2 Innenring 10er). Die beste Mannschaft an diesem Tag war die BMK Stumm mit 717 Ringen, dicht dahinter landete mit 713 Ringen die BMK Aschau auf Platz 2. Der 3. Platz ging mit 701 Ringen an die BMK Fügen.

Der Nachmittag wurde von unserem Grillmeister vom Metzgerwirt in Laimach (Fam. Hundsbichler) abgerundet, danach fand der Abend im Schießstand Thurnbach/Aschau einen gemütlichen Ausklang unter der hervorragenden Bewirtung der Schützengilde Zell am Ziller und musikalischer Unterhaltung durch die Stummer Spitzbuam. Ein herzlicher Dank ergeht an dieser Stelle an die Schützengilde Zell am Ziller für die kompetente Betreuung und fachmännische Auswertung.

Herzliche Gratulation ergeht an dieser Stelle nochmal an alle Gewinner! Der Blasmusikverband und die Musikanten freuen sich schon auf das nächste Jahr, wenn wieder scharf geschossen wird.

Einzelergebnis

Mannschaftsergebnis

IMG-20180902-WA0004IMG-20180902-WA0005IMG-20180902-WA0012IMG-20180902-WA0013IMG-20180902-WA0021IMG-20180902-WA0025IMG-20180902-WA0026IMG-20180902-WA0029IMG-20180902-WA0031IMG-20180902-WA0035IMG-20180902-WA0039IMG-20180902-WA0040IMG-20180902-WA0041IMG-20180902-WA0042IMG-20180902-WA0043IMG-20180902-WA0044IMG-20180902-WA0045IMG-20180902-WA0047