Konzert des Bezirksblasorchesters Zillertal

2015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert für Homepage

Dass Blasmusik viele Facetten hat, wurde am Samstag, den 17. Oktober 2015, in beeindruckender Art und Weise vom Bezirksblasorchester Zillertal unter Beweis gestellt. Insgesamt 70 Musikanten aus 12 Musikkapellen des Zillertals im Alter von 11 bis 64 Jahren haben in einer verhältnismäßig sehr kurzen Probenzeit von nur einem Monat eine musikalische Qualität auf die Beine gestellt, die ihresgleichen sucht. Unter der Leitung von Bezirkskapellmeister Michael Geisler fanden 6 Proben statt, bei denen sehr effizient gearbeitet wurde, allerdings auch die Kameradschaft nicht zu kurz gekommen ist.

Wie man am kräftigen Applaus im bestens besuchten Zirbensaal des Tux-Centers hören konnte, hat sich der fleißige Einsatz aller gelohnt. Unter den Gästen befanden sich u. a. Bezirkshauptmann Dr. Karl Mark, Dr. Gunther Weißgatterer mit Gattin und Ehrenobmann des Bezirksverbandes Johann Haun sowie Klaus Dengg (Chef der Hintertuxer Gletscherbahnen) und der Vorstand des Vereins Arche Tirol Christian Eller. Die zahlreichen freiwilligen Spenden und der Reinerlös der Getränkeeinnahmen aus diesem Abend gehen an diese Gemeinschaft, die sich in diesem Jahr zusammen mit dem Bischof-Stecher-Gedächtnis-Verein um die nötigen finanziellen Mittel für ein Wohngebäude in Matrei am Brenner kümmert. Arche Tirol ist eine Gemeinschaft von Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung und denen, die sie begleiten.

Der erste Teil des Konzertes widmete sich den Themen Tradition & Geschichte bis zurück in die Zeit der Antike, der zweite Teil führte uns sozusagen mit dem passenden Eröffnungsstück “Zurück in die Zukunft”, wobei vor allem die Elemente Show, Film & Entertainment nicht zu kurz kamen.

Solistisch zeigten sich Stefan Loibl am Euphonium mit dem Stück Carrickfergus, das für Gänsehautstimmung sorgte, und als Bond-Girl Simone Baumann am Gesang mit Skyfall und Diamonds Are Forever von ihrer besten Seite. Simone sorgte zusammen mit Bezirksobmannstv. Robert Pramstrahler auch für die verbindenden Worte.

Auch nach dem eigentlichen Konzert war für eine gute Unterhaltung gesorgt, die Inntaler Gruppe der Swarovski Musik Wattens namens InnKlang spielte zum Ausklang.

Ein großes Dankeschön für diesen gelungenen Abend ergeht an Bezirkskapellmeister Michael Geisler für seine tolle Arbeit, an die BMK Fügen für die Zurverfügungstellung des Probelokals, an die BMK Tux für die Organisation im Tux-Center und für die Spende des Reinerlöses, an die Gemeinde Tux und an den Tourismusverband für die kostenlose Zurverfügungstellung des Zirbensaals, an die Hintertuxer Gletscherbahnen mit ihrem Chef Klaus Dengg für die finanzielle Unterstützung, an alle Musikanten, die sich bereit erklärt haben beim Bezirksorchester mitzuwirken und natürlich an alle Konzertbesucher für ihr Kommen und die freiwilligen Spenden.

 

2015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0042015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0052015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0062015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0082015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 011_2015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 011_12015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0122015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0132015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0152015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0162015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0182015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0192015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0212015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0232015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0252015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0272015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0282015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0292015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 0322015-10-17 Bezirksblasorchester Konzert 034